Das Stadtteilmanager-Tandem für Rissen legt los

04.02.2017 23:33

Menschen und ihre Aktivitäten im Stadtteil zusammenzubringen – das ist ab sofort die Aufgabe der beiden Stadtteilmanager Martin Gorecki (proQuartier, links im Bild) und Ulli Engelbrecht (Der Paritätische, rechts im Bild).

Konkret geht es darum, neuen und alteingesessenen Bewohnerinnen und Bewohnern Rissens Wege aufeinander zu zu ebnen und Gelegenheiten zur Begegnung im Dorf schaffen. Vor dem Hintergrund, dass ab Ende 2017 und nach Abschluss der Bauarbeiten der neuen Wohnungen auf dem Gelände am Westklinikum (Suurheid) sehr unterschiedliche Menschen dauerhaft in Rissen leben werden, darunter auch viele Geflüchtete, erarbeiten wir Strukturen und werden auch Beteiligungsprojekte durchführen, die nachhaltigen Charakter haben.

In engem Schulterschluss und in Zusammenarbeit mit Ehrenämtler, Geflüchteten, eingesessenen Bewohnern sowie vorhandenen Rissener Organisationen und Institutionen wollen wir mit kreativer Kraft öffentlichkeitswirksame Aktionen planen und durchführen.

Zur Zeit suchen wir ein gemeinsames Büro in Rissen. Angebote nehmen wir gerne entgegen!

Martin Gorecki ist von Montag bis Freitag (außer dienstags) im Gemeindehaus der Johanneskirche erreichbar. Mobil: 0176-10 12 03 95, Mail: mgorecki@proquartier.de

Weitere Infos entnehmen Sie bitte den Presseartikeln:

2017-01 Stadtteilmanager DorfStadtZeitung 01.pdf (1,5 MB)
2017-01 Stadtteilmanager Rissener 02.pdf (682,8 kB)
2017-01 Stadtteilmanager Rissener 03.pdf (827,8 kB)

 

Zurück

eMail-Newsletter

Anmeldung:

Kontakt

Bürgerverein Rissen e.V.
Wedeler Landstraße 2
22559 Hamburg

Tel.: 040 - 81 12 56
Fax: 040 - 81 99 47 23

© 2017 Bürgerverein Rissen e.V. - Alle Rechte vorbehalten