Dorfgespräch am 4. September zum Thema Bürgerbus in Rissen - Aktueller Stand der Dinge

25.08.2017 12:22

(bvr) "Wir haben ein Linienkonzept für den Bürgerbus in Rissen ausgearbeitet und möchten es gerne den Rissenern vorstellen." Claus W. Scheide, Vorsitzender des Bürgervereins Rissen, und Stefan Moog, Vorsitzender der Gemeinschaft Rissener Kaufleute, laden für Montag, 4. September um 19.00 Uhr zum Dorfgespräch in das Bürgerhaus Rissen ein. Thema ist die Linienführung für eine neue Busverbindung in Rissen - entweder in Kooperation mit dem Hamburger Verkehrsverbund HVV oder als Bürgerbus mit einem privaten Betreiber.

"Wir hoffen auf möglichst rege Beteiligung, damit wir alle Kritikpunkte, Ergänzungen und Anregungen der Rissener aufnehmen und gegebenenfalls in das Linienkonzept übernehmen können", sagt Scheide. "Das daraufhin überarbeitete Konzept soll dann einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und zur Abstimmung gebracht werden." Je größer das Interesse und der hergestellte Konsens seien, desto mehr Gewicht und Nachdruck könne man dem Bedarf der Rissener gegenüber der Stadt, dem HVV und möglichen Sponsoren verleihen, betont der Bürgervereinsvorsitzende.

Seit der ersten Veranstaltung zum Thema Bürgerbus vor einem Jahr haben viele Rissener ihr Interesse bekundet und den Bürgerverein ermutigt, das Projekt weiterzuverfolgen. Es zeige sich, dass sowohl nördlich der S-Bahn-Strecke als auch im südlichen Rissen Bedarf an einer Erweiterung des öffentlichen Nahverkehrs bestehe, betont Scheide. Durch die Bebauung des Quartiers Suurheid entstehe ein neuer Bedarf neben alten und bekannten Verbindungsmängeln an der westlichen Stadtgrenze vom Leuchtturm bis zum Wildgehege und vom Rissener Zentrum zum Elbstrand Wittenbergen.

Der Eintritt ist frei. Information: www.bv-rissen.de, Mail: info@buergerverein-rissen.de, Telefon: (040) 81 12 56.


Zurück

eMail-Newsletter

Anmeldung:

Kontakt

Bürgerverein Rissen e.V.
Wedeler Landstraße 2
22559 Hamburg

Tel.: 040 - 81 12 56
Fax: 040 - 81 99 47 23

© 2017 Bürgerverein Rissen e.V. - Alle Rechte vorbehalten