Dorfgespräch am 6. November: Rissen-Experte Hubert Wudtke lädt zur vergnüglichen Wissensreise ein

23.10.2017 12:02

(bvr) Strandpiraterie am Wittenbergener Elbufer! Wer von der lauernden Gefahr noch nichts gehört hat, kann sich beim Dorfgespräch des Rissener Bürgervereins am Montag, 6. November um 19 Uhr gründlich informieren. Hubert Wudtke, Stadtteilschreiber und Geschichtserzähler in Rissen, lädt zum zweiten Teil seiner lehrreichen und unterhaltsamen Zeitreise durch Hamburgs wilden Westen ein.

„Wissen über Rissen“ heißt sein historischer Rundblick über merkwürdige Verquickungen und Verwicklungen des kleinen germanischen Dorfes mit der großen Weltpolitik. Den ersten Teil „Wissen über Rissen“ stellte Wudtke im Februar vor – sehr zum Vergnügen insbesondere der Rissener Ureinwohner. Auf den zweiten Teil dürfen sich speziell die Zugezogenen freuen: Da geht es um Verbannte und Geflüchtete, um Rissens Beziehungen zu Sibirien, Samoa, Österreich und die abgewickelte DDR, um Kolonialherren, Glücksritter und Steuervermeider, um ehrbare Kaufleute, Schlitzohren und Kleinkriminelle – und nicht zuletzt um Künstler, Dichter und andere Kreative, die in Rissen eine wundervolle Heimat gefunden haben – mit eigenem Leuchtturm, versteht sich.

Beim Dorfgespräch „Wissen über Rissen“ (Teil II) wird Hubert Wudtke eine Auswahl der in seinem Buch „Geschichte des Elbdorfs Rissen“ versammelten Geschichten vortragen, um die Neugier auf Hamburgs Westzipfel zu wecken. Was ist Besonderes an diesem Stadtteil? Was macht es so schön und auch ein wenig melancholisch, in Rissen zu wohnen und zu leben? Der Bürgerverein lädt alle Alt- und Neu-Rissener ganz herzlich zu diesem besonderen Dorfgespräch ins Bürgerhaus Wedeler Landstraße 2 ein. Eintritt frei, Spenden für die Arbeit des Bürgervereins. Kontakt: info@buergerverein-rissen.de, Telefon: (040) 81 12 56.

Foto: Hubert Wudtke.

Zurück

eMail-Newsletter

Anmeldung:

Kontakt

Bürgerverein Rissen e.V.
Wedeler Landstraße 2
22559 Hamburg

Tel.: 040 - 81 12 56
Fax: 040 - 81 99 47 23

© 2017 Bürgerverein Rissen e.V. - Alle Rechte vorbehalten