Kulturfrühstück in Rissen: Lese-Matinée zum Sonntagsschnack

11.05.2017 11:45

(bvr) Der Sonntagsschnack beim Bürgerverein Rissen (BVR) wird am 21. Mai zum echten Kulturfrühstück: Mit einer Lese-Matinée bei Kaffee und Brötchen warten Aurelia L. Porter, Sönke Knickrehm und Ulli Engelbrecht auf. Ab ca. 11 Uhr tragen die Autoren, die in unserer Region zu Hause sind, eigene Texte aus ihrer aktuellen Produktion vor und freuen sich auf das Rissener Publikum.

Aurelia L. Porter gibt zwei Kostproben aus ihrer Nicolae-Saga. Gerade hat sie den 5. Band ihrer mystisch-historischen Familiengeschichte auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Nun bekommen die Gäste des Sonntagsschnacks bereits etwas aus dem noch unveröffentlichten 6. Band zu hören. „Quel scandale“ und „Das Mysterium“ hat sie die beiden sehr unterschiedlichen Textauszüge betitelt - das eine ein frivol-heiteres Gesellschaftsporträt aus dem 19. Jahrhundert, das andere eine mysteriöse Tagebuchaufzeichnung. Sönke Knickrehm präsentiert Kurz- und Kürzestgeschichten u.a. über eine tote Katze und übers Einkaufen in der Provinz und liefert zudem eine Betrachtung über das Butterbrot an sich. Ulli Engelbrecht hat sich u.a. Gedanken übers Grillen gemacht und darüber, wie Schokopfannekuchen hergestellt wird.

Zum fröhlichen Sonntagsfrühstück im Bürgerhaus finden sich Alt- und Neu-Rissener ein, die ihre Nachbarn im Stadtteil und das regionale Kultur- und Nachbarschaftsleben gerne kennenlernen möchten. Der Sonntagsschnack beim Bürgerverein Rissen in der Alten Steinschule findet an jedem dritten Sonntag im Monat von 10 bis 13 Uhr statt. Es gibt frischen Kaffee und Tee, soviel jeder mag. Brötchen und alles, was man zum Frühstück gern isst, bringt jeder selbst mit. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen der Arbeit des Bürgervereins zugute.

Beim Sonntagsschnack berichten die Mitglieder des Bürgervereins auch über aktuelle Themen, die in Rissen diskutiert werden, über neue Veranstaltungen und über die verschiedenen Gruppen, in denen sich die Aktiven treffen. Das sind zur Zeit u.a. die Blumengruppe, das Bökerschapp und die Trommelgruppe.

Eine Wandergruppe ist gerade im Aufbau. Wenn man spezielle Interessen hat und gerne bei der Gestaltung des öffentlichen, kulturellen Lebens im Stadtteil Rissen mitwirken möchte, kann man hier aktiv werden. Der Bürgerverein Rissen e.V. bietet dafür eine politisch und konfessionell unabhängige Plattform und freut sich über neue Vereinsmitglieder und Mitwirkende.

Foto: Ulli Engelbrecht, Aurelia L. Porter, Sönke Knickrehm (v.l.)

Zurück

eMail-Newsletter

Anmeldung:

Kontakt

Bürgerverein Rissen e.V.
Wedeler Landstraße 2
22559 Hamburg

Tel.: 040 - 81 12 56
Fax: 040 - 81 99 47 23

© 2017 Bürgerverein Rissen e.V. - Alle Rechte vorbehalten